Capture Your Grief – Tag 31 – Sonnenuntergang

Capture Your Grief – Tag 31 – Sonnenuntergang

30 Tage „Capture Your Grief“ liegen hinter mir und ich muss sagen, es waren sehr emotionale, schmerzhafte, aber gleichzeitig auch befreiende und motivierende Tage. Ein paar mal wollte ich mich vor bestimmten Themen drücken, aber ich bin unheimlich stolz...
Capture Your Grief – Tag 30: Geschenk des Lebens

Capture Your Grief – Tag 30: Geschenk des Lebens

Das Geschenk des Lebens So gerne wollte ich dir dein Leben schenken, Was hätte ich alles dafür gegeben. Dein Weg aber führte zu den Sternen. Viel zu kurz war dein kleines Erdenleben. Jede Nacht, wenn ich zu dir nach oben schau Und dich am Himmel funkeln seh‘...
Capture Your Grief – Tag 29 – Release – Loslassen?

Capture Your Grief – Tag 29 – Release – Loslassen?

Ein schwieriges Wort heute, da man „Release“ auf verschiedene Weise interpretieren bzw. übersetzen kann. Ich übersetze „Release“ mit loslassen oder freigeben. Für mich stimmen aber beide Begriffe in Bezug auf Lennis nicht. Viel zu oft habe ich gehört „Du musst...
Capture Your Grief – Tag 28: Licht und Schatten

Capture Your Grief – Tag 28: Licht und Schatten

Seit Millie auf der Welt ist, fällt mir immer öfter auf, wie eigentlich völlig konträre Dinge gleichzeitig existieren können. Erfüllt und leer sein. Leicht und schwer. Einsamkeit im grössten Trubel. Freude und Schmerz. So oft wurde mir gesagt, dass ich doch jetzt...
Capture Your Grief – Tag 27: Erinnerungen

Capture Your Grief – Tag 27: Erinnerungen

Wenn ein geliebter Mensch stirbt, sind die Erinnerungen an ihn das Einzige, was zurück bleibt. Durch sie leben sie in uns weiter. Unsichtbar, aber doch anwesend. Sie halten zusammen, was getrennt wurde und sind wie kleine Wärmflaschen für unser Herz. Wenn unsere...
0
    0
    Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop