fbpx
Flashback

Flashback

Manchmal reicht nur ein Song und alles ist wieder da.

Alles was weit weg schien ist wieder ganz nah.

Bis tief ins Mark kriecht die altbekannte Melodie.

Breitet sich aus, raubt dem Moment die Energie.

Lässt innehalten und das Herz kurz stehen.

Was sonst verschwommen, ist wieder klar zu sehen.

Ein vertrauter Geruch, der sanft die Nase umwellt.

Zieht dich hinab in die sorgfältig verdrängte Welt.

Distanz löst sich auf, überlässt der Tiefe den Raum.

Vergessen in der Zeit, wie ein flüchtiger Traum.

Ein bekannter Ort, ein Bild, eine Berührung so zart

Wirken wie ein Schlüssel der besonderen Art.

Öffnen die Tür für den ungewollten Sprung.

Hinab ins Land der veborgenen Erinnerung.

Greifbar wird was lange vergangen.

Ein tiefer Schmerz, viel zu lange gefangen.

Lässt spüren, unkaschiert und ganz intensiv.

Ein kurzer Moment, reicht unendlich tief.

Ein schnelles Blinzeln und der Atem entweicht.

Bis zum nächsten Mal! Ein anderes Lied vielleicht.

One Comment

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: